Blog

Leading Spa Gesundheitsblog

Herzlich Willkommen auf unserem Leading Spa Gesundheits-Blog! Hier finden Sie alles was Sie über Wellness, Wellnessurlaub, Wellnesshotels und einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil wissen müssen! Auf unserem Wellness & Gesundheitsblog bekommen Sie Tipps und Tricks für eine gesunde Ernährung und erfahren, wie Sie sich Ihre Gesundheit erhalten können. Ausserdem stellen wir neue Trends und Altbewährtes im Bereich Fitness und Wellness vor. Um seine Gesundheit zu erhalten, muss man nicht seine gesamten Gewohnheiten von heute auf morgen umstellen. Mit kleinen Schritten kommt man auch ans Ziel. Hierbei wollen wir Ihnen Anregungen geben.

Entspannt stöbern

28.09.2020
Zu Besuch im Ritzenhof Hotel & Spa am See

Am Donnerstag den 17.09.2020 durfte ich den Ritzenhof – Hotel und Spa am See einen Besuch abstatten. Endlich, denn ich kannte das Hotel nur von Bildern. Dementsprechend gespannt war ich, ob meine Erwartungen auch erfüllt werden würden. Schon die Fahrt dorthin, vorbei an zahlreichen Bergbahnen und einer wunderschönen Bergkulisse, zeigte mir die Schönheit der Region Saalbach/Leogang. Nach einer angenehmen und unkomplizierten Anreise mit dem PKW, kam ich am Vormittag im Hotel an. Als erstes viel mir die ideale Lage des Hotels auf. Nur 2 Fahrminuten vom Ortskern entfernt, in absoluter Ruhelage, umgeben von der Natur, lag das Gebäude. Schon von außen machte es einen sehr niveauvollen Eindruck. Der Eingangsbereich war schön dekoriert und unser goldenes Hoteleingangsschild strahlte mir entgegen. In der Lobby entdeckte ich auch gleich unsere Glasaufsteller: „Leading Spa Resorts Best Quality“ und der „Leading Spa YES WE ARE“. Mit einem netten Lächeln wurde ich an der Rezeption begrü.t und gebeten, mich kurz zu gedulden. Frau Schnellberger, die Marketingchefin des Hauses, wäre in kürze bereit für ein Interview mit mir. Die Wartezeit nutzte ich, um das aktuelle Spa Menü durch zu blättern. Als ich das vielfältige Angebot sah, war ich etwas enttäuscht, an diesem Tag keine Zeit für eine Behandlung zu haben. Ich hoffe, das kann ich irgendwann nochmal nachholen! Frau Schnellberger kam mich an der Rezeption abholen und ging mit mir in die angrenzende Bar. Die Einrichtung hatte absoluten Wohlfühlcharakter. So machten wir es uns fürs Interview gemütlich. Angelika, wie Frau Schnellberger lieber gennant wird, beantwortete mir ausführlich und geduldig alle meine Fragen zum Hotel und erzählte mir noch viele weitere Details. Wir redeten über die Entstehung des Hauses, dessen Besonderheiten, aktuelle Angebote, Unternehmungsmöglichkeiten und sie gab mir einen Blick in die Zukunft des Ritzenhofs. Nach unserem Gespräch freute ich mich über eine Hotelführung. Der erste Weg führte uns in den unterirdisch angelegten Spa-Bereich. Dieser bietet auf über 1.300 Quadratmetern ausreichend Platz für Entspannung. Neben mehreren Behandlungsräumen hat der Wellnessbereich eine Familiensauna, eine Dampfsauna, eine Infrarotkabine, ein Sanarium und eine Finnische Sauna im Außenbereich mit herrlichem Panoramablick auf den Ritzensee zu bieten. Von hier aus kann man übrigens nach dem Saunagang direkt den Sprung in den See wagen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Wellnessbereichs ist der Indoor Pool. Bei einer Größe von 7 mal 10 Metern und einer Wassertemperatur von angenehmen 30 Grad hat man genug Platz zum Planschen oder sportlich seine Bahnen zu schwimmen. Ein absolutes Highlight des unterirdisch angelegten Spa ist der direkte Übergang zum Ritzensee. Also, raus aus dem Spa-Bereich und schon steht man auf der großen privaten Liegewiese mit Zugang zum See. Der Außenbereich ist wunderschön angelegt. Ob auf dem Himmelbett, der Pergola oder der Schwebeliege, hier lässt sich die Zeit am See richtig genießen. Weiter ging die Führung in das Restaurant und in die Panoramasuite. Das Konzept des Hauses sieht man in jedem Raum. Nichts soll vom Entspannungsurlaub ablenken. Man verzichtet hier ganz bewusst auf unnötige Reize. Die Architektursprache ist klar und geradlinig, modern, qualitativ hochwertig, schlicht und mit dem Fokus auf das Wesentliche. In der Panoramasuite kam ich nochmal richtig ins Staunen. Der Blick von der Dachterrasse auf den darunterliegenden See war einfach atemberaubend. Kein Wunder also, dass diese 65 Quadratmeter große Suite mit Himmelbett und freistehender Badewanne sehr beliebt für den Honeymoon Urlaub ist, wie mir Angelika erzählte. Nach diesem gelungenen Abschluss neigte sich mein Tag im Ritzenhof Hotel und Spa leider auch schon dem Ende zu. Ich ließ meine gewonnenen Eindrücke bei einer Tasse Kaffee auf der Sonnenterrasse mit Blick auf das Schloss Ritzen Revue passieren und machte mich wieder auf den Heimweg. An dieser Stelle möchte ich mich nocheinmal ganz herzlich für den Tag im Ritzenhof Hotel und Spa am See bedanken. Ganz besonders bei Frau Angelika Schnellberger für Ihr Engagement und Ihre freundliche Unterstützung.

 

Mehr Infos zum Hotel finden Sie hier >> 

mehr lesen
News aus unserem Leading Spa Blog